Meldung des Tages

In der letzten Legislaturperiode ist viel über Wohnungspolitik geredet worden. Es gab ein Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen, eine Baukostensenkungskommission und eine sogenannte Innovationspartnerschaft. Die Vorschläge dieser Experten-Runden liegen auf dem Tisch. Dennoch plant die neue GroKo noch mehr Gesprächskreise. Haus & Grund fordert daher: Weniger reden, mehr umsetzen. mehr…

Aktuelle Meldungen
25.01.2018

Für jeden Vermieter sind rechtlich sichere Mietverträge unverzichtbar. Bei uns können Sie bundesweit gültige Mietverträge, bei denen die aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung stets berücksichtigt ist, online rund um die Uhr kaufen und direkt ausfüllen. Dabei setzen Sie – wie bereits zehntausende Eigentümer – auf Erfahrung und Kompetenz aus fast 140 Jahren. mehr…


16.02.2018

Wie gut kommt das Rheinland bei der energetischen Modernisierung des Wohnungsbestands voran? Der Eigentümerverband Haus & Grund Rheinland wollte das genauer wissen und hat seine Mitglieder befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Eigentümer im Rheinland viel für die Modernisierung tun. Die Pläne der GroKo lassen jedoch nicht unbedingt erwarten, dass es so bleibt. mehr…


15.02.2018

Greift die Mietpreisbremse doch? Eine neue Studie des DIW zeigt zwar, dass sich die Vermieter daran halten und die Mieten nicht explodieren. Doch zugleich kann die Mietpreisbremse nur sehr begrenzt in wenigen Gebieten die Mieten dämpfen, Wohnungssuchende haben nichts davon. Haus & Grund bekräftigt daher die Forderung nach der Abschaffung des gescheiterten Instruments. mehr…


14.02.2018

Wenn eine Wohnung über Jahrzehnte nicht modernisiert wurde, muss irgendwann mal etwas passieren. Weil dann gleich viel auf einmal zu machen ist, kann es leicht ziemlich teuer werden. Heizung, Fenster, Leitungen – das läppert sich. Entsprechend hoch kann die Modernisierungsmieterhöhung ausfallen, besonders bei alten, kleinen Bestandsmieten. Trotzdem darf saniert werden, sagt jetzt ein Urteil. mehr…


13.02.2018

Mit einer Grundsteuer C für unbebaute, aber baureife Grundstücke will die mögliche neue GroKo die Spekulation mit Bauland bekämpfen. Doch vor allem finanzschwache Eigentümer wären davon betroffen, die Bodenspekulation würde eher zu- als abnehmen. Zu dieser Einschätzung kommt Haus & Grund Deutschland und warnt deswegen vor den Steuerplänen. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr