Vermieten

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Vermieter wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene, vermietete Immobilie.

Systematik der Kündigungsmöglichkeiten (PDF, 61 KB)
Schönheitsreparaturen (PDF, 66 KB)
Heizkostenabrechnung (PDF, 53 KB)
Mietsicherheit bei der Vermietung von Wohnraum (PDF, 49 KB)

Die folgenden Infoblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland Westfalen.

  • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
  • Tipps für Bauherren
  • Mietermodernisierung
  • Staffelmietvereinbarung
  • Mieterhöhung nach Mietspiegel
  • Wohnraummodernisierung
  • Zeitmietvertrag und Ausschluss des Kündigungsrechts
  • Vorzeitige Entlassung aus dem Mietvertrag – Grundsatz der Vertragstreue
  • Wohnflächenberechnung
  • Das Wohnungsabnahmeprotokoll
  • Umlage von Betriebskosten bei der Wohnraummiete
  • Timesharing
  • Vermietung von Ferienwohnungen

2. Vorteilspaket für Haus & Grund Mitglieder als Vermieter

Mieter-Solvenzcheck

Der Mieter-SolvenzCheck steht exklusiv Haus & Grund-Mitgliedern zur Verfügung – eine Investition, die sich auszahlt. Die im Verhältnis zu möglichen Einnahmeausfällen niedrige Investition zahlt sich auf jeden Fall aus. So kann Sie ein zahlungsunfähiger Mieter bis zu 40.000 Euro kosten. Haus & Grund-Mitglieder richten ihre Anfrage an die Ortsvereine. Nach kurzer Zeit erhalten Sie Auskunft. Voraussetzung für eine Solvenzauskunft ist, dass der Mietinteressent in die Solvenzprüfung (schriftlich) eingewilligt hat und ein berechtigtes Interesse des Vermieters im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes besteht. Dies liegt vor, wenn Mieter und Vermieter einen Mietvertrag abschließen wollen.

Zum Haus & Grund SolvenzCheck

3. IW-Studie: Private Vermieter aus allen Schichten

Die zwei größten Mitgliedsvereine von Haus & Grund Rheinland Westfalen in Köln und Düsseldorf haben vom Institut der deutschen Wirtschaft die Situation privater Kleinvermieter überprüfen lassen. Ergebnis: Sie kommen aus allen Gesellschaftsschichten und verdienen nicht viel an ihren Wohnungen.

Die vollständige Studie finden Sie hier zum Download.

 

Meldungen zum Thema Vermieter

15.04.2021

Das Bundesverfassungsgericht hat heute (15. April 2021) den Berliner Mietendeckel für verfassungswidrig erklärt. Das Land Berlin hätte das Gesetz nicht erlassen dürfen. Damit hat die verfassungswidrige Politik des Berliner Senats ein Ende. Vermieter bekommen jetzt von den Mietern das bisher vorenthaltene Geld zurück. Haus & Grund fordert nun eine politische Kehrtwende hin zu mehr Wohnungsbau. mehr…


14.04.2021

Drei Dinge sind entscheidend für die Wertentwicklung und die Vermietbarkeit einer Immobilie und damit für ihre mögliche Rendite: Lage, Lage, Lage. So besagt es eine alte Weisheit unter Maklern und Immobilieninvestoren. Insofern ist es für die Eigentümer und Vermieter in NRW erfreulich, dass das Land mit seiner Städtebauförderung massiv in lebenswerte Städte und Gemeinden investiert. mehr…


26.03.2021

Bei einer Kündigung wegen Eigenbedarf werden oft die Gerichte zu Hilfe gezogen. Denn meist kollidieren dabei wichtige und berechtigte Interessen von Mieter und Vermieter, die es gegeneinander abzuwägen gilt. Häufig versuchen Mieter für sich einen Härtefall geltend zu machen. Aber wie hart muss der Fall sein? Reicht es aus, wenn der Mieter über 80 ist? Der Bundesgerichtshof hat dazu jetzt... mehr…


23.03.2021

Die Grünen haben gestern (22. März 2021) ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl vorgestellt. Sie nennen das Papier „Deutschland. Alles ist drin.“ Vor allem für Vermieter ist in dieser Wundertüte ein bunter Strauß an Zumutungen enthalten. Selbstnutzende Eigentümer versuchen die Grünen dagegen zu umgarnen – man will sich offenbar Schnittmengen mit der Union offenhalten. Eine Analyse. mehr…


22.03.2021

Darf der Vermieter eine Modernisierung Jahre im Voraus ankündigen, damit für die Berechnung der Mieterhöhung noch eine alte Rechtslage gilt? Diese Frage hat ein Mieterverein jetzt gerichtlich klären lassen. Es war die erste Musterfeststellungsklage im deutschen Mietrecht. Sie brachte für die Vermieter vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Erfolg auf ganzer Linie. mehr…