Meldung des Tages

Am Haus erzeugten Strom mit den Betriebskosten abrechnen: Das sollte der Gesetzgeber Vermietern endlich erlauben, findet Haus & Grund. So könnten Mieter direkt mit günstigem Ökostrom versorgt werden, der auf dem Dach ihres Mietshauses erzeugt wird. Bisher sind die gesetzlichen Regelungen für diesen sogenannten Mieterstrom viel zu kompliziert, so dass es kaum solche Angebote gibt. mehr…

Aktuelle Meldungen
08.05.2020

Liebe Mitglieder, Gäste und Kunden von Haus und Grund Wuppertal, nachdem auch seitens der Politik mehrere Lockerungen beschlossen worden sind, werden wir nunmehr ab Montag, den 11. Mai 2020 die Geschäftsstelle wieder für den Publikumsverkehr öffnen. Ab diesem Zeitpunkt können auch wieder persönliche Rechtsberatungen nach vorheriger Terminvereinbarung durchgeführt werden. mehr…


07.04.2020

Auch wenn bis zum Jahresende noch viel Zeit ist, können wir bereits jetzt mit der Erstellung Ihrer Betriebskostenabrechnung starten. Unabhängig davon, ob Sie bereits alle notwendigen Unterlagen vorliegen haben oder Sie uns lediglich die Bewohnerliste (Mietparteien, Wohnzeitraum, Personenzahl, Betriebskostenvorauszahlungen) für das Abrechnungsjahr 2019 zur Verfügung stellen können, wir können mit... mehr…


25.05.2018

Alles neu macht der Mai: In diesem Jahr bringt er eine erhebliche Änderung der Rechtslage mit sich. Die EU-Datenschutzgrundverordnung tritt in Kraft. Die europaweit einheitlichen Regeln für den Datenschutz haben nicht nur Facebook und Co. zu neuen Nutzerbestimmungen veranlasst. Auch private Vermieter müssen sich jetzt mit dem Thema Datenschutz auseinandersetzen. mehr…


19.05.2020

Gesetz ist es schon lange: Holzfeuerstätten wie Kaminöfen oder Kachelöfen bekommen es mit strengeren Abgasgrenzwerten zu tun. Dafür hat die Politik lange Fristen gesetzt – Ende dieses Jahres läuft eine weitere davon aus. Wir informieren, bei wem Ende des Jahres der Ofen ausgeht – falls der Eigentümer nicht rechtzeitig eine Modernisierung oder einen Austausch in Angriff nimmt. mehr…


18.05.2020

Für die Vermietung gilt schon länger das Bestellerprinzip: Wer den Makler beauftragt hat, bezahlt ihn auch. Lange ist diskutiert worden, ob das auch für den Verkauf von Immobilien eine gute Idee wäre. Immerhin gelten die hohen Kaufnebenkosten in Deutschland als große Hürde für den Eigentumserwerb. Nun hat der Bundestag ein Reförmchen beschlossen: Ein „Bestellerprinzip light“. mehr…


14.05.2020

Gute Nachrichten für Bauherren in NRW: Das Land möchte noch in der zweiten Jahreshälfte des laufenden Jahres die digitale Baugenehmigung an den Start bringen. Bürger und Unternehmen sollen dann nach den Worten von Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) ihre Bauanträge komplett digital beim Bauamt einreichen können. Das soll zu kürzeren Bearbeitungszeiten beitragen. mehr…


14.05.2020

Die Stürme „Dragi“ und „Eberhard“ im März 2019 haben Nordrhein-Westfalen in der bundesweiten Rangliste der größten Unwetterschäden auf den zweiten Platz gepustet. Nur südlich des Weißwurst-Äquators gab es letztes Jahr noch höhere Schäden an Gebäuden und Hausrat zu verzeichnen. Immerhin: Die allermeisten Eigentümer sind in NRW gegen Sturmschäden versichert. mehr…


Coronavirus: Was müssen Vermieter und Wohnungseigentümer zum Umgang mit der COVID-19-Pandemie wissen? mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr