Archiv

27.01.2023 Kein Rundfunkbeitrag für Zweitwohnung!?

Wer eine Zweitwohnung hat, der muss dafür keinen Rundfunkbeitrag zahlen, wenn er den Beitrag schon für seine Hauptwohnung entrichtet. So hat es das Bundesverfassungsgericht entschieden. Doch was ist, wenn das Beitragskonto für die Zweitwohnung auf den Namen des Ehegatten läuft? Diese Frage hat jetzt das Bundesverwaltungsgericht entschieden. mehr…


26.01.2023 Gekündigter Mieter findet keine Ersatzwohnung...

Eigenbedarfskündigungen werden von Mietern oft angegriffen. Doch was, wenn der Mieter die Kündigung dem Grunde nach akzeptiert, aber nicht rechtzeitig eine neue Wohnung zu finden droht? Kann man dann schon vor dem Ablauf der Kündigungsfrist eine Räumungsklage anstrengen, um einen rechtzeitigen Auszug zu erreichen? Dazu hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt entschieden. mehr…


25.01.2023 Finanzierung fürs Eigenheim wird zu immer größerer Herausforderung

Ein Eigenheim zu finanzieren wird für die Menschen in Deutschland derzeit zu einer immer größeren Herausforderung – und in vielen Fällen zu einem gar nicht mehr lösbaren Problem. Aktuelle Zahlen machen deutlich, wie das Pochen der Banken auf immer mehr Eigenkapital, steigende Zinsen und hohe Baukosten die Kalkulation für viele Bau- oder Kaufwillige ins Wanken bringen. mehr…


24.01.2023 Erwerb von Wohneigentum erleichtern!

Wohneigentum zu erwerben ist ein Traum der meisten Menschen in Deutschland. Doch erfüllbar ist dieser Traum für immer weniger Mitbürger. Steigende Zinsen, Baukosten und Energiepreise, knappe Grundstücke und Handwerkermangel, hohe Steuern auf Grunderwerb und Erbschaft machen immer öfter einen Strich durch die Rechnung. Haus & Grund erklärt, wie Abhilfe zu schaffen wäre. mehr…


23.01.2023 Grundsteuer: Fristende nicht versäumen – Online-Seminar hilft

Erst rund die Hälfte der erwarteten Feststellungserklärungen zur neuen Grundsteuer hat die Finanzämter bislang erreicht. Dabei eilt die Angelegenheit: Am 31. Januar läuft die Frist ab. Bis dahin müssen alle Eigentümer für ihre Immobilien eine entsprechende Steuererklärung eingereicht haben. Wer noch Fragen hat, dem hilft jetzt ein Online-Seminar von Haus & Grund Rheinland Westfalen. mehr…


20.01.2023

Mieter haben inzwischen einen Rechtsanspruch darauf, an ihrem Stellplatz eine Ladestation für ein Elektrofahrzeug installieren zu lassen. Aber heißt das auch, dass der Mieter den Handwerker und die genaue Ausgestaltung der Ladevorrichtung selbst aussuchen kann? Das wird aktuell von der Rechtsprechung unterschiedlich beurteilt, wie ein Fall aus Bayern zeigt. mehr…


19.01.2023 Zahl der Baugenehmigungen bricht ein

In den letzten Jahren boomte der Neubau von Wohnungen in Deutschland und besonders in NRW. Die hohe Nachfrage konnte trotzdem nie gedeckt werden, die neue Bundesregierung nahm sich vor, 400.000 Wohnungen im Jahr entstehen zu lassen. Doch das wird wohl nichts werden: 2022 war Schluss mit dem Boom, der Neubau bricht derzeit in sich zusammen. mehr…


17.01.2023

Intelligente digitale Stromzähler gelten als Schlüssel zur Energiewende: Sie sollen es den Verbrauchern ermöglichen, Strom vor allem dann zu nutzen, wenn er gerade in großer Menge günstig verfügbar ist. Doch der im Jahr 2020 gestartete Austausch der Stromzähler in Deutschland läuft nur schleppend. Die Bundesregierung will ihn jetzt per Gesetz beschleunigen. mehr…


16.01.2023

Wer eine hohe Betriebskosten-Nachzahlung oder etwa ein teures Heizöl-Nachtanken bezahlen muss, kann dadurch einen Anspruch auf finanzielle Unterstützung vom Jobcenter haben – das gilt selbst für Angestellte und Selbstständige, die sonst keine Grundsicherung (bzw. neu Bürgergeld) beziehen. Vermieter sollten ihre Mieter darauf hinweisen. Hier gibt es Infos zum Verfahren. mehr…


13.01.2023

Das Land NRW fördert mit dem Programm „progres.nrw“ Investitionen in alternative Energien. Bauherren können beispielsweise Zuschüsse für Solaranlagen mit Eis-Energiespeicher bekommen. Doch Vorsicht: Wer den Vertrag mit dem Bauunternehmer zu frühzeitig unterzeichnet, kann die Fördermittel verlieren. Ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts zeigt jetzt die Fallstricke auf. mehr…


12.01.2023

In allen deutschen Großstädten sind die Löhne schneller gestiegen als die Mieten – das Wohnen ist also in den letzten Jahren bezahlbarer geworden. Das betrifft außerdem alle Kreise in Nordrhein-Westfalen, wie eine heute (12. Januar 2023) veröffentlichte Studie belegt. Trotzdem bleibt festzustellen, dass es zu wenige Wohnungen gibt – Haus & Grund macht Vorschläge, wie sich das ändern ließe. mehr…


11.01.2023

Der Anstieg der Baupreise hat sich jüngst noch einmal weiter beschleunigt – das zeigen jetzt die neuesten Daten der amtlichen Statistik. Neben steigenden Materialkosten machen sich auch die stark gewachsenen Energiepreise bemerkbar. Betroffen ist davon nicht nur der Neubau von Wohnraum, sondern auch die Instandhaltung bestehender Wohnungen. Die Zahlen im Detail. mehr…


10.01.2023

Ganz klar: Wenn die Mülltonne direkt am Haus steht, ist das für die Bewohner die bequemste Lösung. Eine volle Mülltonne über dutzende Meter zur nächsten Straße zu rollen, ist jedoch kein Vergnügen. Aber kann ein Grundstückseigentümer von der Müllabfuhr verlangen, sein Grundstück rückwärts anzufahren, wenn er sonst die Tonne weit vom Haus entfernt aufstellen müsste? mehr…


09.01.2023

Mit der am 1. Januar 2023 in Kraft getretenen Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG 2023) werden die Rahmenbedingungen für Solarenergie durch verschiedene Einzelmaßnahmen verbessert. Insbesondere gelten neue Vergütungssätze für Mieterstrom und für vollständig ins Netz eingespeisten Solarstrom. Hier erklären wir die Neuerungen im Detail. mehr…


06.01.2023

Seit dem 1. Januar 2021 wird auf Grundlage des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) eine CO2-Abgabe auf Öl und Erdgas erhoben. Bundesregierung und Bundestag haben jetzt beschlossen, dass Vermieter ab 2023 an den CO2-Kosten beteiligt werden. Die Höhe der Beteiligung richtet sich nach dem Verbrauch des Mieters und dem verwendeten Brennstoff. mehr…


05.01.2023

Schon gewusst? Auch Eigentümer haben einen Anspruch auf Wohngeld, und zwar in Form des Lastenzuschusses. Eine Umfrage unter selbst nutzenden Eigentümern, die das Meinungsforschungsinstitut Civey für Haus & Grund Deutschland durchgeführt hat, ergab, dass fast 35 Prozent der Befragten und somit über ein Drittel nicht wussten, dass auch sie wohngeldberechtigt sind. mehr…


04.01.2023

Sie sei historisch, heißt es aus dem Bundesbauministerium. Aber: Ob die Wohngeldreform tatsächlich ein Erfolg wird, liegt nicht so sehr an der massiven Ausweitung dieser Sozialleistung, sondern vielmehr an der Umsetzung durch Länder und Kommunen. In jedem Fall wird das Wohngeld durch die Reform zum größten Ausgabenposten des Ministeriums. mehr…


03.01.2023

Ab März 2023 sollen die Preise für leitungsgebundenes Erdgas und die Lieferung von Wärme für ein Kontingent von 80 Prozent des im September 2022 prognostizierten Jahresverbrauchs gedeckelt werden. Die praktische Umsetzung dieser sogenannten Gaspreisbremse wirft natürlich viele Fragen auf, insbesondere bei Vermietern und Wohnungseigentümern. Hier gibt es Antworten. mehr…


02.01.2023

Der Jahreswechsel bringt für Eigentümer von Immobilien und für private Vermieter diesmal eine große Fülle an gesetzlichen Neuerungen mit sich. Von der CO2-Bepreisung über die Gaspreisbremse, das reformierte Wohngeld und die Neubauförderung bis hin zu zahlreichen steuerrechtlichen Änderungen ist so ziemlich alles dabei. Hier gibt es eine Zusammenfassung. mehr…


23.12.2022

Unser Auto bringen wir einmal im Jahr zur Inspektion – damit es uns möglichst nie im Stich lässt. Die eigene Immobilie regelmäßig durchzuchecken vergessen Eigentümer jedoch immer wieder. Abhilfe schafft der Haus-Begehungs-Kalender: Er erinnert an alles, was wichtig ist. Mit regelmäßigen Kontrollen und kleinen Reparaturen lassen sich oftmals große und teure Schäden verhindern. mehr…


22.12.2022

Nach zwei Jahren Corona-Pause darf in diesem Jahr zu Silvester wieder geböllert werden – von örtlich begrenzten Verbotszonen einmal abgesehen. Für Immobilien ist das Feuerwerk eine Gefahr, vor allem in dicht bebauten Wohngebieten. Haus & Grund Rheinland Westfalen gibt Tipps, wie Eigentümer für mehr Sicherheit sorgen können und informiert, wer zahlt, wenn es doch zu Schäden kommt. mehr…


21.12.2022

Die Erbschaftsteuer droht im nächsten Jahr viele Erben deutlich teurer zu kommen als bisher – wegen einer stärker am Verkehrswert der Immobilien orientierten Berechnung der Steuer. Das ist vor allem deshalb ein Problem, weil die Freibeträge seit 2009 nicht mehr an die Inflation angepasst wurden. Die Ampel-Koalition hat dafür jetzt den Weg frei gemacht – nun sind die Länder am Zug. mehr…


20.12.2022

Wenn Gemeinden Baugrundstücke für Wohnhäuser verkaufen, vereinbaren sie oft mit dem Käufer, dass er innerhalb einer bestimmten Frist ein Haus darauf baut. Dabei können sie sich vorbehalten, das Grundstück bei Zuwiderhandlung zurückzufordern. Doch kann die Gemeinde davon auch nach Jahrzehnten noch Gebrauch machen? Darüber hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt entschieden. mehr…


19.12.2022

Insbesondere beim Reihenhaus ist es bislang gar nicht so einfach, eine gut dimensionierte PV-Anlage oder gar eine Wärmepumpe zu installieren, weil die NRW-Bauordnung großzügige Abstandsflächen zum Nachbarhaus verlangt. Doch dieses Hindernis für die Energiewende hat das Land jetzt mit einem Runderlass einkassiert. Lesen Sie hier, was jetzt alles möglich wird. mehr…


16.12.2022

Mieter und Vermieter bekommen die gegenwärtige Energiekrise zu spüren – in Form gestiegener Kosten für Heizung, Warmwasser und Strom. Auf Mieter kommen steigende Abschläge und Nachzahlungen zu, Vermieter müssen immer höhere Summen vorstrecken. Wie gehen private Vermieter mit dieser wirtschaftlichen Herausforderung um? Das wollen wir jetzt herausfinden. mehr…


16.12.2022

Es ist kalt geworden in NRW, Straßen können von überfrierender Nässe glatt sein und örtlich ist auch Schneefall angekündigt. Bei solch winterlicher Witterung müssen Hauseigentümer dafür sorgen, dass vor ihrem Haus geräumt wird. Haus & Grund Rheinland Westfalen informiert darüber, was Mieter und Vermieter zum Thema Winterdienst wissen sollten. mehr…


15.12.2022

Die Menschen in NRW müssen aktuell deutlich mehr für Trinkwasser und auch für die Abwasserentsorgung bezahlen, als es noch vor zehn Jahren der Fall war. Das zeigen neue Auswertungen der amtlichen Statistik. Sie belegen allerdings auch, dass die Gebühren sich nicht überall gleich entwickeln – ganz im Gegenteil. Es gibt beim Wasser große Preisunterschiede von Ort zu Ort. mehr…


14.12.2022

Er steht für Kontinuität: Während die anderen Fraktionen im NRW-Landtag neue wohnungspolitische Sprecher haben, ist bei den Grünen Arndt Klocke seit vielen Jahren im Amt. Haus & Grund Rheinland Westfalen hat ihn wieder besucht, um aktuelle politische Fragen zu erörtern. Klar, dass dabei die Herausforderungen der Energiewende im Gebäudebestand einen Schwerpunkt bildeten. mehr…


13.12.2022

Bundesbauministerin Clara Geywitz (SPD) sagte jetzt, das Einfamilienhaus sei ein „Lebensabschnittsgebäude“ für Familien, das die Eltern nach dem Auszug der Kinder wieder an eine junge Familie abgeben sollten. Der Fläche verbrauchende Neubau von Einfamilienhäusern sei so nicht nötig. Doch ihre neue Eigentumsförderung soll nur für Neubau gelten – das passt nicht zusammen. mehr…


12.12.2022

Dr. Marcus Optendrenk (CDU) ist seit diesem Sommer der neue Finanzminister von Nordrhein-Westfalen. Die Spitzenvertreter von Haus & Grund Rheinland Westfalen waren bei ihm zum Antrittsbesuch – dabei gab es jede Menge spannenden Gesprächsstoff. Lesen Sie hier, worüber gesprochen wurde und was sich der Minister für seine Amtszeit vorgenommen hat. mehr…


09.12.2022

Wer seit dem 1. Januar 2022 den notariellen Kaufvertrag für eine Immobilie in NRW unterschrieben hat, kann bis zu 10.000 Euro Zuschuss auf den Kaufpreis bekommen. Diese Möglichkeit besteht auch nächstes Jahr fort, im Fördertopf ist noch genug Geld. Darauf hat das NRW-Finanzministerium heute (9. Dezember 2022) hingewiesen. Ein erfreuliches Bekenntnis zur erfolgreichen Förderung. mehr…


08.12.2022

Mieter und Vermieter bekommen die gegenwärtige Energiekrise zu spüren – in Form gestiegener Kosten für Heizung, Warmwasser und Strom. Auf Mieter kommen steigende Abschläge und Nachzahlungen zu, Vermieter müssen immer höhere Summen vorstrecken. Wie gehen private Vermieter mit dieser wirtschaftlichen Herausforderung um? Das wollen wir jetzt herausfinden. mehr…


07.12.2022

Bei der Erbschaftsteuer gibt es Freibeträge, die gewährleisten, das insbesondere nahe Angehörige oftmals keine oder nur geringe Steuern auf ihre Erbschaften zahlen. Eine Neuregelung führt jetzt aber dazu, dass die Wertermittlung für Immobilien enger an das Marktgeschehen und damit die stark gestiegenen Preise angepasst wird. Die Freibeträge könnten dann oft nicht mehr ausreichen. mehr…


06.12.2022

Ein Erdrutsch kann in Sekundenschnelle Gebäude völlig zerstören. Gut, wenn man mit einer Versicherung gegen solche Elementarschäden abgesichert ist. Doch was ist, wenn der Erdrutsch sich schleichend über lange Zeit vollzieht? Auch das kann letztlich zu teuren Schäden am Gebäude führen. Aber ist auch so etwas von der Versicherung abgedeckt? Das hat jetzt die Gerichte beschäftigt. mehr…


05.12.2022

Wer ein unerschlossenes Grundstück kauft, erwirbt es nicht selten von der Gemeinde. Dabei ist es nicht unwahrscheinlich, dass man gleich im Kaufvertrag dazu verpflichtet wird, für die Erschließung des Grundstücks auch einen Erschließungsbeitrag an die Gemeinde zu zahlen. Aber was passiert dann mit der Grunderwerbsteuer: Wird sie auf den Preis mitsamt oder ohne Erschließungskosten erhoben? mehr…


01.12.2022

Es ist wieder Advent, heute kam das erste Türchen im Adventskalender an die Reihe. Viele Menschen in NRW dekorieren auch ihre Wohnungen. Die hohen Strompreise verleiten dabei in diesem Jahr zu einem sparsamen Einsatz elektrischer Adventsdekoration. Kreative Ideen können trotzdem für vorweihnachtliches Flair sorgen. Haus & Grund gibt Hinweise, wie weit man dabei gehen kann. mehr…


30.11.2022

Offener Meinungsaustausch im NRW-Landtag: Vertreter von Haus & Grund Rheinland Westfalen haben sich mit den neuen Fachpolitikern der SPD aus dem Bereich Bauen und Wohnen getroffen. Die Sozialdemokraten hatten ein offenes Ohr für die Sorgen der privaten Eigentümer und Kleinvermieter. Ein wichtiges Thema waren dabei die Straßenausbaubeiträge – hier gab es große Einigkeit. mehr…


29.11.2022

Nach der Jahreshauptversammlung im September kamen Mitglieder mit der Bereitschaft auf uns zu, denen, die trotz Arbeit nicht über die Runden kommen, gezielt durch Spenden, z.B. der Energiepauschale, zu helfen, wenn diese durch explodierende Heiz- und Energiekosten in finanzielle Not geraten. mehr…


29.11.2022

Seit der großen WEG-Reform im Jahr 2020 beschließen Wohnungseigentümergemeinschaften gemäß § 28 Absatz 1 WEG nicht mehr über die Gesamt- und Einzelwirtschaftspläne, sondern nur noch über die Vorschüsse. Viele Verwalter stellen aber dennoch weiterhin die gesamten Pläne zur Abstimmung. Wie gehen die Gerichte im Zweifel damit um? mehr…


28.11.2022

Wie entwickelt sich der Wohnungsmarkt? Zwar haben im Jahr 2021 wieder mehr Bundesbürger in den 80 bevölkerungsreichsten Städten Deutschlands eine Wohnung erworben. Es gilt aber zu differenzieren: Wohneigentum war besonders in den Metropolen gefragt, wie eine Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln über das Transaktionsgeschehen zeigt. mehr…